KONTAKTIEREN SIE UNS:    E-Mail: contact@jobtixx.com    •    Telefon DE: +49 4244 81 09 83 Telefon RO: +40 750 745 894

Bremer Berufsparcours 2022

Warum ist der Bremer Berufsparcours so wichtig?

Was machen …? Wie viel verdienen …? Welcher Job passt zu mir? Antworten auf solche Fragen geben die Bremer Berufsparcours.

Hier können Schüler/-innen die Arbeitswelt erleben, weil sie ihnen zum Greifen nahegebracht wird. Ganz praktisch und konkret. Nach dem großen Erfolg der 3 Pilotveranstaltungen 2021, werden Im Herbst dieses Jahres Firmen und Institutionen gleich an vier Bremer Oberschulen jeweils 2 Tage lang ihre Berufsbilder präsentieren. Jeder der 8 Parcours hat 2 Durchgänge mit ca. 150 bis 200 Schüler, sodass insgesamt bis zu 1.600 Schülerinnen und Schüler teilnehmen können.

Aufgebaut als Parcours mit Tischgruppen, absolvieren die Jugendlichen der 9ten und 10ten Klassen in einem etwa 10-minütigen Rhythmus praktische Übungen des jeweiligen Berufes. So lernen die Schülerinnen und Schüler beispielsweise das Verschrauben von Leitungsrohren, die Montage von Elektrosteckern, das Löten von Kabeln, einen Verband anlegen, Blutdruck messen, ein Brillenglas schleifen oder Rechnungen zu erstellen. Gleichzeitig agieren bis zu 8 Jugendliche an einer Station. Ziel ist, den Schülerinnen und Schüler ein anschauliches Angebot zu machen, bei dem sie richtig zupacken können.

Und die Unternehmen bekommen dabei gleichzeitig die Gelegenheit potenzielle Talente zu entdecken. Begabte Jugendliche können dann direkt für ein Praktikum, für eine Ausbildung oder für das duale Studium gewonnen werden. Der Parcours dauert üblicherweise von 8 Uhr bis ca. 13:30 Uhr.

Beim Bremer Berufsparcours 2021 sind ca. 25 % der Beteiligten Schülerinnen und Schüler in ein Praktikum oder zu einem Ausbildungsplatz gekommen.

Berufsparcours-Bremen-Logo

Handlungsbedarf: Der erfolgreiche Übergang von der Schule in ein Studium oder eine Berufsausbildung klappt längst nicht immer so wie gewünscht.

Eine Quote von 29 % bei den Studienabbrüchen zeigt, dass knapp 1/3 aller Studierenden dieser Herausforderung nicht gewachsen sind.

15 Prozent stellen während des Studiums fest, dass sie nicht weiter über Texten brüten, sondern lieber „eine praktische Tätigkeit“ ausüben wollten.

Die Lösung: Eine duale Berufsausbildung. Aber auch hier zeigt sich mach einer Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BBIB) in der Abbruchquote von 20% das die Wahl des Ausbildungsberufes oder des Betriebs nicht immer ein Volltreffer ist:

Trotz zahlreicher freier Ausbildungsplätze in den Betrieben ist die Zahl der jungen Menschen ohne Berufsausbildung zuletzt sogar auf 2,1 Mio. gestiegen. Das zeigte der von der Bundesregierung vorgelegte Berufsbildungsbericht 2020.

Woran liegt das?

  • 90 % der Jugendlichen habe keine Vorstellung zu Berufsbezeichnungen oder Berufsinhalten
  • Jugendliche, Eltern und auch Lehrer haben kaum Überblick zu den 877 Ausbildungs- und schulische Berufen
  • Häufige Unkenntnis, wie man sich bewirbt oder wie man Informationen richtig googelt
  • Häufig erfolgt keine Bewerbung, obwohl eine Begabung für den Beruf vorhanden ist, oder Jugendliche fühlen zu einer bestimmten Ausbildung „gedrängt“
  • Hieraus folgt der Eindruck auf Unternehmensseite: Jugendliche sind ungeeignet oder haben kein Interesse.

Deshalb Matching von Interessen, Talenten sowie Schülern und Ausbildern beim Berufsparcours:

  • Vorbereitung durch Schulen, Technikzentrum / JobTIXX auf Betriebe und Berufe
  • Berufe bei Berufsparcours durch „Anfassen“ kennenlernen, den 85% bleibt in der „Haptischen Erinnerung“
  • Chance auf persönliche ungezwungene Begegnungen zwischen betrieblichen Ausbildern und Schüler im gewohnten „Raum Schule“ mit Ziel Praktikum
  • Keine klassische „Bewerbungssituation“ und keine formale Bewerbung nötig; d.h. weniger Aufwand für Unternehmen sowie Schülerinnen und Schüler (Keine Bewerbungshürde)

Sponsoren, Unterstützer und Partnerunternehmen

Getragen wird das Gesamtprojekt von einem breiten Sponsoren-Bündnis, angeführt von

  • der Agentur für Arbeit und
  • der Senatorin für Wirtschaft sowie
  • der Schütting-Stiftung der Handelskammer,
  • der Handwerkskammer und
  • den Unternehmensverbänden sowie
  • die 8 Bremer Rotary Clubs.

Die einzelnen 8 Bremer Rotaryclubshaben die Aktion gemeinsam geplant und haben jeweils auch die Patenschaft für jeden einzelnen Berufsparcours übernommen.

Wie auch 2021 wird der Bremer Berufsparcours 2022 vom Technikzentrum Minden-Lübbecke vor Ort durchgeführt und von JobTIXX umgesetzt. Filmox Media begleitet die Berufsparcours wieder medial.

Dank der Sponsoren ist der Bremer Berufsparcours 2022 für die Unternehmen kostenfrei!

Sponsoren

Jobtixx-berufsparcours-sponsoren_1_Sponsor_Agentur_f_r_Arbeit_Bremen-Bremerhaven

Unterstützer

Schulen

Die Termine des Bremer Berufsparcours 2022

Auftaktveranstaltung

Zur Information für Unternehmen und Lehrpersonal und alle Interessierten:

17.05.2022 um 17:30 Uhr: Auftaktveranstaltung in der Oberschule am Waller Ring

Um Voranmeldung bis zu 10.05.2022 wird gebeten

  • Grußwort Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Kristina Vogt sowie weiterer Sponsoren
  • Mini-Berufsparcours zum Kennenlernen für die Gäste: das Technikzentrum Minden-Lübbecke gibt einen Einblick in die Welt der praktischen Berufsorientierung zum Anfassen
  • Anschließend get together zum Austausch und Vernetzen

Die Termine zum Bremer Berufsparcours 2022:

DatumOrt
05. und 06.10.2022

Oberschule Habenhausen, Bunnsackerweg 2-4, 28279 Bremen

11. und 12.10.2022

Oberschule Roter Sand, Butjadinger Str. 21, 28197 Bremen

14. und 15.11.2022

Oberschule Waller Ring, Bremerhavener Str. 83, 28219 Bremen

23. und 24.11.2022

Oberschule Lehmhorster Straße, Lehmhorster Str. 5, 28779 Bremen

Coaching zum Bremer Berufsparcours 2022:

Für Lehrpersonal: 30.08.2022 und 04.10.2022 jeweils 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Für Unternehmen: 30.08.2022 und 04.10.2022 jeweils 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Mit der Anmeldung zum Bremer Berufsparcours werden Sie automatisch für ein Coaching vorgemerkt. Details klärt das Technikzentrum Minden-Lübbecke nach der Anmeldung mit Ihnen.

Rückblick Berufsparcours 2021

 

 

JobTIXX wurde 2018 gegründet und ist Teil der Momerco GmbH. Die Grundidee war es, einen Rekrutierungsprozess zu schaffen, der für die Arbeitgeberseite und Bewerberseite gleichermaßen transparent, fair und individuell ist.
Get in Touch
nach oben / back to top